Gästebuch

Einträge: 18 | Besucher: 10616

Alexandra und Alexander schrieb am 06.04.2020 - 17:43 Uhr
Wir haben uns damals bei Anna gemeldet, weil wir ein schmusebedürftiges und aktives Familienmitglied gesucht haben, dem wir ein liebevolles zu Hause geben können.
Und genau das ist Dank Anna mit Peppi in Erfüllung gegangen!
Wir lieben ihn vom ganzen Herzen und sind ihr für alles dankbar!
Wir hatten ursprünglich die Vorstellung gehabt zwei Kitten zu adoptieren, bis wir Pepper, den ehemaligen Zuchtkater, der mit seinen vier Jahren ebenfalls ein neues zu Hause gesucht hat, getroffen haben.
Es war Liebe auf den ersten Blick!
Wir hatten uns vorab sehr gründlich über die Haltung und rassetypischen Eigenarten von Bengalen informiert. Anna hat sich am Telefon und in den Treffen ganz viel Zeit für uns und unsere Fragen genommen. Dabei war es ihr auch wichtig von uns einen ersten Eindruck zu gewinnen, wie wir leben und welche Vorstellungen wir mit der Haltung von Bengalen haben. Auch war es ihr wichtig ein Gespür dafür zu bekommen, ob der Charakter von Peppi zu unseren Vorstellungen und Wünschen passt.
Unseren Pepper haben wir Mitte Oktober letzen Jahres zu uns geholt und stehen weiterhin mit Anna in Kontakt.
Sie machte den Umzug in ein neues zu Hause für Peppi leichter, indem sie uns einiges von seinem gewohnten Futter mitgab.
Bei weiteren Fragen hatte sie immer ein offenes Ohr und erkundigte sich ebenso, ob er sich gut bei uns eingelebt hat.
Anna liegt sehr viel an den Tieren und sie steckt ihr ganzes Herzblut in die Katzenzucht.

Mit Peppi ist unser Traum endlich wahr geworden.

Vielen Dank liebe Anna!
Smiley Smiley

 
Fiona und Chris schrieb am 05.04.2020 - 10:32 Uhr
Auch wir möchten die vorhergehenden Beiträge nochmal zum Anlass nehmen und unsere Meinung über die Bengalzucht von Anna mitteilen.
Wir waren 2018 auf der Suche nach einem tierischen Zuwachs und haben insgesamt drei verschiedene Züchter besucht. Nach zwei leider doch unseriösen Besuchen haben wir uns bei Anna getroffen.
Beim ersten von fünf Treffen haben wir uns über unsere Vorstellungen, unsere Erfahrungen aber auch über unsere Voraussetzungen unterhalten. Anna ist eine sehr anspruchsvolle Züchterin. Zum einem besteht ein hoher Anspruch an die Gesundheit und Schönheit der eigenen Tiere und zum anderen an die Zuverlässigkeit und die rassengerechte Haltung bei den zukünftigen Besitzern.
Wir haben uns nach dem ersten Treffen in den einjährigen Bengalkater Lax verliebt. Jener war bereits bei einer neuen Besitzerin, bei welcher sich im Anschluss eine sehr starke Allergie entwickelt hat. Anna hat diesen wieder bei sich aufgenommen. Und nach knapp einem Jahr sollte er bei uns ein neues Zuhause finden.
Sein Spielgefährte Louki wurde einen Monat später geboren. Lax befand sich seit unserer Entscheidung vier Monate bei Anna und hat sich Louki ausgesucht. Wir haben hier auf Annas Rat vertraut.

Anna ist für uns heute der Inbegriff einer guten Züchterin. Lax und Louki wurden vorab nochmals unentgeltlich geschallt, geimpft und ärztlich untersucht. Bis heute sind wir regelmäßig in Kontakt und teilen unsere Erlebnisse und Erfahrungen. Die Beiden sind kerngesund, aufgeweckt und doch verschmust.
Sie hatten auch am Anfang keine Scheu und haben sich sehr schnell an Ihr neues Zuhause gewöhnt. Sie sind heute unzertrennlich, sehr intelligent und lieben Apportieren oder Intelligenzspielzeuge. Doch gefühlt noch wichtiger ist den Beiden die gemeinsame Zeit zum kuscheln. Wer denkt, dass Bengalen nicht anhänglich sind, der müsste die Beiden hier einmal erleben.

Wir sind nach knapp 2 Jahren noch genauso froh wie am Anfang und genießen jeden Moment mit den Beiden und danken Anna von ganzem Herzen.

 
Cynthia schrieb am 04.04.2020 - 22:05 Uhr
Wir teilen uns seit Mitte Dezember unser Zuhause mit zwei ganz tollen Bengalen aus Annas Zucht.

Jamy & Kira sind mittlerweile 6,5 Monate alt und bereichern unser Leben jeden Tag mit ihrer Liebe, Zutraulichkeit und ihren bengalischen Aktivitäten.

Sie waren vom ersten Tag an zutraulich, haben gut gegessen, niemals etwas kaputt gemacht und waren stubenrein.

Bevor wir uns für Annas Zucht entschieden hatten, habe ich mich im Internet informiert. Kinder und Katzen? Welche Rasse passt zu einer Familie, auch wenn die Kinder mit 8 J. & 10 J. schon aus dem Kleinkindalter heraus sind, so mögen einige Katzenrassen lieber ihre Ruhe. Kinder stören da nur und die Katzen ziehen sich dann zurück und kommen nur zum Fressen. Das wollten wir nicht!

Wir waren auf der Suche nach lieben, aktiven und anhänglichen Katzen, die gerne in unserer Nähe sind und viel spielen wollen. Da war klar! Bengalen sind für uns perfekt!

Der nächste Schritt war die Suche nach einer Zucht, die uns überzeugen konnte. Es heißt ja, die Sozialisation ist das A und O. Aber, was bedeutet das, und woran merkt man, dass es eine gute Zucht ist?

Als wir Anna kennenlernten, wusste ich es sofort. Hier treffen Professionalität, Herz und vor allem ein sehr großes Gespür für das Wohlbefinden ihrer Bengalen zusammen.

Meine Kinder und ich waren sofort in die kleinen wilden Kitten verliebt und waren mehrmals zu Besuch. Natürlich redeten wir viel mit Anna darüber, wer charakterlich am besten zu uns passen würde. Allerdings war die Entscheidung eigentlich schon am 1.Tag klar. Jamy hatte uns nämlich bereits ausgesucht. Er blieb von allen Kitten am längsten, schlief bei uns, spielte und kam immer wieder. Und seine Schwester Kira war die Kleinste und Ruhigste von allen. Sie fiel uns erst beim 2. Besuch auf. Da blieb sie bei meinem Sohn sitzen und schaute ihren lebhafteren Geschwistern beim Toben zu. Danach wurde sie schnell immer mutiger und ist heute eine anhängliche, selbstbewusste und wunderschöne Mini-Leopardin, die jeden Tag mit ihrem Bruder kämpft, das Wasser und Klettern liebt und sich minutenlang am Bauch streicheln lässt. Und Jamy ist wie am 1. Tag immer bei uns und glücklich. Er kann auch apportieren. Ihr Verhalten ähnelt schon etwas dem von Hunden, weil sie die Nähe bewusst suchen und gerne mittendrin sind. Ich schätze sie als sehr klug ein. Durch miauen und intensiven Blickkontakt bzw. Berühren mit ihren Pfoten teilen sie uns mit, was sie (nicht) mögen oder brauchen.

Beide Katzen lieben sich so sehr. Egal, ob toben, kuscheln, erkunden oder schlafen. Immer zu Zweit. Und jetzt, wo die Schule schon seit drei Wochen geschlossen ist, bin ich unendlich dankbar, dass unsere Kinder ihre wilden Sanftpfoten zum Spielen und Kuscheln haben. Eine ideale Kombination!!

Und ich weiß, dass Jamy & Kira so tolle Wesen haben, weil sie die beste Sozialisation hatten.
Herzlichen Dank!

 
Sina und Ben schrieb am 03.04.2020 - 11:49 Uhr
Seit rund vier Monaten haben wir nun schon Freddie und Scotty, und die Zeit mit Ihnen war wirklich wunderbar. Die beiden sind lebhaft, kommen sehr gut miteinander aus und binden uns gerne mit in ihren Katzenalltag ein. Dass das alles so gut klappt, haben wir vor allem dir zu verdanken, Anna.

Auf der Suche nach einer vertrauenswürdigen Zucht sind wir nach einiger Recherche bei dir gelandet. Unserer Meinung nach sprachen für dich nicht nur die Siegel und die Erfolge, die du mit deiner Cattery schon hattest. Wichtig war uns vor allem zu sehen, dass du wirklich daran interessiert bist, dass die Kitten in ein gutes neues zuhause kommen werden. Wir fanden es gut, dass du uns dafür jeweils die Möglichkeit gegeben hast, uns in Gesprächen kennenzulernen, um zu schauen, dass wir auch zusammenpassen.

So konnten wir uns bei einem Besuch bei dir von der Professionalität und Qualität deiner Cattery überzeugen. Wir haben gesehen, dass die Kitten, Katzen und Kater in einer sehr behüteten Atmosphäre leben und bestens mit allem versorgt sind. Es war wirklich schön mitzuerleben, wie engagiert du dich um deine Kleinen kümmerst und so viel Zeit, Wissen und Herzblut in deine Cattery steckst. Spätestens hier war uns klar, dass wir unsere zwei Bengalen gerne von dir haben würden.

Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass du uns mit deinem Rat und deiner Erfahrung dann auch noch weiterhin so gut unterstützt hast. In den ersten Tagen und Monaten kamen bei uns, als frischgebackenen Katzeneltern, immer mal wieder Fragen auf, die du uns schnell und immer hilfreich beantwortet hast. Das ist tatsächlich nicht selbstverständlich.

Daher möchten wir uns einfach nochmal bei Dir bedanken, Anna. Wir wünschen dir alles Gute für dich und deine Cattery.

Viele liebe Grüße,
Sina, Ben, Scotty und Freddy

 
Alex Sandra und Antonia schrieb am 02.04.2020 - 21:19 Uhr
Auf Annas Bengalen sind wir durch meine Tochter Antonia gestoßen, die nach Allergiefreundlichen Katzen recherchierte. Durch Annas hilfsbereite, freundlichen und kompetente Beratung wussten wir, hier werden wir die richtigen und neuen Familienmitglieder finden. Mehrere Treffen und abkuscheln der kleinen Tiger zeigten bei mir keine Allergische Reaktion. Selbst ein Haartest von verschieden Katzen, verlief positiv. So kamen wir auf Day und Luci sein Sohn. Es war Liebe auf den ersten Blick. Die beiden sind ein Kick und ein Ei. Besonders beeindruckt hat uns die Fähigkeit von Anna , genau die passenden Charaktere zwischen zukünftigen Katzenbesitzer und Katze herauszufinden. Vielen Dank Anna, dass ist das Beste was uns im Leben passieren konnte. Langeweile kommt bei uns nie wieder auf. Alex, Sandra und Antonia

 
Denise und Falk schrieb am 01.04.2020 - 22:12 Uhr
Da mein Partner und ich schon seit längerem den Wunsch hatten, 2 Bengalen zu halten, habe ich mich hin und wieder durchs Internet geklickt und geschaut, auf was man achten soll, wo es Zuchten in unserer Nähe gibt. Nehmen Sie nicht den erstbesten Züchter - Auch das war mein Ziel, man soll sich ja verschiedene anschauen. Als ich dann aktiv auf die Suche gegangen bin, landete ich sofort hier auf dieser Seite und alles kam anders als gedacht. Das war im August 2019. Für Ende August war ein Wurf angekündigt, wie passend dachte ich. Die Gästebuch-Einträge, das was sie auf der Seite schrieb, es hat mir sofort ein sehr gutes Gefühl gegeben. Also habe ich Anna angerufen und wir haben für September einen Termin vereinbart zum Anschauen der Kitten. Wir wussten von Anfang an, dass wir 2 Kater wollten. Anna schrieb mir zwischendurch, dass es 2 Kitten geworden sind, 2 Kater.

Heute leben Merlin und Oskar nun schon seit ca 4 Monaten bei uns. Es hat einfach alles von Anfang an gepasst, wir haben uns beim ersten Kennenlernen bei Anna total wohlgefühlt und sie nahm sich sehr viel Zeit für uns, die natürlich wie im Flug verging. Beim ersten Treffen waren unsere beiden Goldstücke noch in einem separaten Zimmer. Beim zweiten Treffen hatten wir dann den absoluten Traum. In der Küche, um uns rum unsere Jungs und noch ganz viele andere Kitten. Die großen Katzen noch dabei, es war ein absolutes Paradies Smiley Man hat gemerkt, dass ihr das Wohl der Kitten und natürlich auch der großen Katzen und Kater sehr sehr am Herzen liegt und sie die Zucht aus vollstem Herzen betreibt. Umso dankbarer bin ich dafür, dass sie uns das Vertrauen geschenkt hat, dass wir geeignete Eltern für die beiden Katerchen sind. Denn nicht nur der Käufer sucht sich den Züchter aus, der Züchter auch den Käufer Smiley

Oskar und Merlin sind 2 absolut wunderschöne Kater! Sie sind lieb, verspielt, suuuper verschmust, anhänglich, unglaublich intelligent, neugierig ohne Ende und bereichern unser Leben SO sehr! Auch entwickeln sich die Charakter der Beiden immer mehr so, wie Anna uns sie am Anfang beschrieben hat, das ist echt schon fast unglaublich. Wir haben wirklich viel Spaß mit unseren Mini-Leoparden und kann ich die Zucht von Anna sehr empfehlen!

Liebste Grüße von Falk, Denise, Merlin und Oskar

 
Tabea und Rene schrieb am 01.04.2020 - 14:20 Uhr
Seit mehr als eineinhalb Jahren haben wir nun schon unsere beiden Bengalen, Suno und Balu. Schon nach dem ersten Kennenlernen mit Anna und ihrer Zucht waren wir sehr überzeugt. Die Bedingungen bei Anna zu Hause sind aus unserer Sicht für Katzen ideal. Sie haben viel Platz und lernen von Anfang an das alltägliche Leben in einem Haushalt kennen, sowie das Zusammenleben mit einem Hund. Unsere beiden waren super sozialisiert und stubenrein. Keiner unserer beiden hat Schäden an Möbeln etc. verursacht, dank einer super Betreuung von Anna und auch den anderen Katzen. Hierbei haben sich die ersten 3 Monate in denen sie noch bei den anderen Tieren waren als gute Kinderstube erwiesen. Auch, wenn diese Zeit schwer war, weil man sie noch nicht mitnehmen durfte, ging die Zeit dank der Besuche schnell vorbei. Im nachhinein gesehen, war für die Katzen die längere Zeit mit den Eltern- und Geschwistertieren nur von Vorteil! Wir haben unsere beiden Racker vollständig geimpft, gechipt und mit EU-Pass bekommen. Um die Kastration haben wir uns selbstständig nach 6 Monaten gekümmert. Im Anschluss daran haben wir von Anna den kompletten Stammbaum unsere Racker erhalten. Bei Fragen und Unsicherheiten war Anna stehts telefonisch erreichbar und stand uns immer mit guten Rat beiseite. Auch während der ersten Phase, des Kennenlernens und Aussuchen der Tiere, hat Anna ein gutes Auge für das Zusammenstellen der Tierpaare gehabt, uns gut beraten und viele Tipps für die spätere Zeit gegeben.
Wir haben uns lebhafte und aufgeweckte Tiere gewünscht und diesem Wunsch ist Anna sehr gut nachgekommen. Unsere beiden Leoparden sind gleichermaßen verkuschelt und verspielt. Wir gehen recht regelmäßig mit ihnen spazieren, um ihnen Bewegung an der frischen Luft zu ermöglichen.
Für uns ist diese Zucht ein perfekter Ort für die Katzen und gleichermaßen auch eine super Bertreuung für die Halter. Uns hat nichts gefehlt.
Wir könnten nicht glücklicher mit unseren beiden Katern sein!
Vielen Dank für all die Hilfe und tierliebe Betreuung!
LG Tabea und Rene

 
Birgit Wettich schrieb am 01.04.2020 - 12:06 Uhr
Ich kann mich den Lobeshymnen über Anna und ihre kleine großartige Bengalzucht nur anschließen- ein absoluter Glücksfall!!!
Beim ersten Treffen wuselte ein herzallerliebster, total verspielter 6er-Wurf von Babyleoparden mit ihrer Mutter in der Küche um uns herum und mein Sohn und ich wollten sofort alle mitnehmen Smiley
Zum Glück ist Anna sehr besonnen und besteht darauf, dass man das ganze Projekt lange sacken läßt um sich auch ganz sicher zu sein, dass man auch langfristig hinter der Entscheidung stehen wird.
Dazu wird man von Anna bei mehreren ausgiebigen Besuchen der Kitten umfassend über die Tiere und ihre Bedürfnisse informiert. Das Tierwohl steht- zum Glück- über allem.
Man lernt sich auch ausreichend kennen um beurteilen zu können, ob man der Verantwortung gerecht wird.
Vor allem hat Anna aber auch ein untrügliches Gespür dafür, welche Tiere untereinander zusammenpassen und zu welchen Besitzern sie passen.
Wir sind nun seit einem Jahr total glücklich mit Louis und Coco. Sie sind nicht nur atemberaubend schön, sondern auch total anhänglich, familienbezogen, kuschelig, sanftmütig, aufgeweckt, verspielt, intelligent und verstehen sich sogar bestens mit unseren beiden Kaninchen.
Natürlich haben sie ihren Preis, aber sie sind nicht nur perfekt sozialisiert und von Anfang an absolut stubenrein, sondern auch geimpft, gechippt und frei von jeglichen Unarten.
Bei Fragen und Problemen steht Anna auch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite, z.B. hat sie uns auch eine tolle Urlaubsbetreuung vermitteln können oder mir Trost und Rat gespendet, als unser Louis kürzlich entwischt war.
1000 Dank, liebe Anna!!! Birgit, Axel und Lukas



 
Silva Bürschgens schrieb am 15.02.2019 - 23:45 Uhr
Über Anna als außergewöhnliche Züchterin und Ihre Fähigkeit die passende Katze für die neue Familie zu finden und die Tiere großartig zu sozialisieren wurde hier schon ausgiebig berichtet und ich kann mich den vorangegangenen Bewertungen nur anschließen. Was Anna für mich besonders macht, ist die Fürsorge für Ihre Tiere auch nach dem Kauf. Unser kleiner Simba kam im Herbst 2017 in unsere Familie, ein Knäuel Glück , einfach nur zum Knuddeln und bildhübsch! Neun Monate später musste aus dem Wurf aus dem unser kleiner Simba stammt ein Katerchen neu vermittelt werden. So kam Simbas Bruder zu uns. Die Anfangsphase war nicht immer einfach. Anna stand mit Rat und Tat zur Seite. Sie hat mit uns gemeinsam ein kleines Wunder vollbracht. Heute nach knapp einem Jahr haben wir zwei ausgeglichene Brüder die herzlicher und inniger nicht seien könnten. Sowohl miteinander als auch zu uns Menschen. Es sind großartige Tiere, sehr verspielt, dann wieder verschmust, aufgeschlossen , neugierig, frech, verschmitzt, hartnäckig, willensstark und für uns....... pures Glück. Die zwei Kater stellen eine enorme Bereicherung für unser Leben da. Ein weiterer großer Pluspunkt dieser Zucht ist, dass der Zuchtkater nicht in ein Katerzimmer eingesperrt wird sondern mit den anderen Katzen zusammenleben darf. Wenn Sie einen Bengalen suchen dann von Anna! Da wird nicht nur Zucht sondern auch TIERWOHL gross geschrieben.

 
Jan und Susi schrieb am 14.02.2019 - 21:41 Uhr
Am 12. Januar 2019 erfüllte sich für uns ein Herzenswunsch, endlich den kleinen Bengalen Monty mit in sein neues zu Haus zu nehmen. Hier schloss er unmittelbar nach seiner Ankunft Freundschaft mit seinem neuen Spielkameraden, dem 9 jährigen Hauskater Pippin. Anfängliche Zweifel, daß der aufgeschlossene und sozialisierte Monty sich schwer tun würde mit der neuen Umgebung und dem neuen Weggefährten, erwiesen sich als völlig unbegründet.
Verdanken haben wir diesen glücklichen Umstand der Cattery Berlingold. Anna fühlte sich nach unseren Angaben in das Wesen unseres Bestandskaters ein und wählte entsprechend seines Charakters das passende Kitten für seine neue Familie aus.
Seit dem ersten Kontakt mit Berlingold erkannten wir, daß Anna ihr ganzes Herzblut in ihre Bengalzucht legt und wir bei ihr an der richtigen Adresse sind. Mit ausführlichen persönlichen Gesprächen vor Ort beriet sie uns sehr umfangreich, was die artgerechte und glückliche Haltung einer Bengalkatze angeht.
Inzwischen hat sich unser neues Familienmitglied vollends an seine neue Umgebung, an uns - als seine neuen Eltern sowie seinen neuen Fellbruder gewöhnt.
Wir danken Anna für ihre ehrliche Art der Beratung und Fachkompetenz.
Ein Tipp noch: für all diejenigen, die einen kleinen Einblick in den Alltag unseres Bengalen Monty aus der Bengalzucht Berlingold haben wollen, folgt uns doch auf Instagram unter montypard_bengal

Susi und Jan

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz zu. OK, verstanden! Informationen zum Datenschutz

Bitte aktiviere JavaScript!
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier